Wer wir sind

 Sehr geehrte Interessenten unserer Homepage  „Kleine Kinder immer satt“

Im Jahre 2008 wurde durch die Initiative der Stadt Gifhorn zusammen mit der evangelischen und katholischen Kirche sowie dem DRK ein Kinderhilfsfonds gegründet. Der Gifhorner Kinderfonds ist eine von der Stadt unabhängige Wohltätigkeitsinitiative für Gifhorner Kinder.
Der Schirmherr ist der Bürgermeister der Stadt Gifhorn, Herr Matthias Nerlich.
Das Ziel war sicherzustellen, dass jedes Kind in den Gifhorner Kindertagesstätten und Ganztagsschulen ein warmes Mittagessen bekommt.

Dieses Ziel haben wir erreicht!

Der Fonds will primär für die Kinder aus finanziell schwachen Familien, aber auch für alle Gifhorner Kinder da sein und dafür sorgen, dass sich alle in unserer Stadt wohlfühlen und möglichst chancengleich aufwachsen.
Der Gifhorner Kinderfonds hat sich inzwischen zu einer festen Einrichtung entwickelt, die in den vier Bereichen Ernährung, Bildung, Bewegung und soziale Teilhabe tätig ist. Dementsprechend lautet der vollständige Name des Fonds:

 „Kleine Kinder immer satt- an Ernährung, Bildung, Bewegung und sozialer Teilhabe“

Welche Ziele haben wir uns mit der Neuausrichtung des Kinderfonds gesetzt? >>